Selbsthilfegruppen

Diese Gruppen wenden sich in erster Linie an Menschen, die selbst erkrankt sind oder an Angehörige von Demenzkranken. In einer Selbsthilfegruppe/ Angehörigengruppe finden Sie Informationen zum Krankheitsbild, zu Therapie- und Unterstützungsmöglichkeiten sowie zu rechtlichen und finanziellen Fragestellungen. Ein Informations- und Erfahrungsaustausch unter ebenso Betroffenen kann sehr hilfreich sein, motiviert und ist in jedem Fall wertvoll.

Selbsthilfegruppe in Rockenhausen für Angehörige von Demenzkranken

Jeden 1. Donnerstag im Monat

von 18:00-19:30 Uhr

Das nächste Treffen am 02.05.2024 statt.

Ort: Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) im Pfalzklinikum Rockenhausen

Jeden 1. Donnerstag im Monat findet eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzkranken statt. Je nach Nachfrage wird ein Betreuungsangebot im Nachbarraum angeboten. Die Gruppe wird von Frau Ginkel geführt.


Quelle: Gerd Altmann, Pixabay

Anmeldung telefonisch unter:

06381/ 920 980

oder an viktoria.ginkel@pfalzklinikum.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Mehr erfahren